Einzigartig

Sammlung Zander 

Eine weltweit einzigartige Sammlung von über 4500 Exponaten mit Kunst der Naive und Outsider Art erwarten Sie im Bönnigheimer Schloss.

Das Stadionsche Schloss beherbergt heute die international bedeutende Sammlung Zander, die von der Mäzenin Charlotte Zander in über 60 Jahren zusammengetragen wurde. Die Sammlung spiegelt die Entwicklung der Naiven Kunst, Art Brut und Outsider Art seit ihren Anfängen um 1900 wider und erschließt damit ein bedeutendes Kapitel der Kunst des 20. Jahrhunderts. Unter den 4500 vorhandenen Arbeiten liegt ein Schwerpunkt auf den Werken der französischen Naive, insbesondere den faszinierenden Bildern der Maler Henri Rousseau, Séraphine Louis, André Bauchant, Camille Bombois und Louis Vivin.

 

Sonntagsführungen

... jeden ersten Sonntag im Monat:

7. Jan., 4. Feb., 4. März, 8. April, 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 5. Aug., 2. Sept.,
7. Okt., 4. Nov., 2. Dez. 2018

Start: 14Uhr

Eintritt & Führung pro Person: 8,50€ (ermäßigt 6,50€)

 

Flyer zum Herunterladen

Routenplaner

Weitere Auskünfte

Sammlung Zander gGmbH

Schloss Bönnigheim

Hauptstraße 15

74354 Bönnigheim

Telefon (07143) 4226
 
Geöffnet
DO–SO 11–17Uhr,
Feiertag 11–17Uhr
 
Eintritt
Pro Person: 6,-€ (ermäßigt 3,-€)
 
Gruppenführung
60,-€

Bönnigheimer Museen