Ganerbenstadt Bönnigheim

Startseite> Tourismus & Wein> Prächtig> Historie> Schwarzer Rundgang 02

2. Verwaltungsgebäude Amann & Söhne

Hauptstraße 1

Errichtet 1902, anstelle des ursprünglichen Firmengebäudes. Dieses war im 18 Jahrhundert als Gerberei am Bach vor der Stadt erbaut worden und beherbergte 1834 bis 1853 die pietistische Knabenerziehungsanstalt des bekannten Pfarrers Ulrich Hahn.1854 kaufte Böhringer das gesamte Gelände und gründete zusammen mit Alois Amann die heute weltbekannte Nähseidenfabrik „Amann & Böhringer", seit 1882 „Amann & Söhne". Diese produzierte hier bis zum Jahr 2000.