Ganerbenstadt Bönnigheim

23. Bebenhauser Hof

Hier stand der Hof des Klosters Bebenhausen, das bereits im Jahr 1103 Weinberge in Bönnigheim besaß. 1620 wurde dieses Gebäude errichtet, wobei das Treppenhaus mit Fachwerk-inschriften verziert wurde. Die westliche Eckkonsole ist mit einem Neidkopf verziert. 1983 wurde der Hof zum Hotel umgebaut.

Weitere Auskünfte

Touristinformation Bönnigheim 

Kirchheimer Straße 1 
74357 Bönnigheim

Telefon (07143) 273-151

Telefax (07143) 273-153
tourist-info@boennigheim.de

Zurück

 

 

Weiter