Icon SucheIcon Leichte SpracheLeichte SpracheIcon Deutsche GebärdenspracheDGSIcon Translatetranslate

Gemeindebücherei (Kirchheim)

Ostsee oder Mittelmeer? – Neue Romane für die Ferien

Erfasst von: Hörer-Müller, Angelika (20.06.2022)

Bretonische Spezialitäten von Jean-Luc Bannalec

Kommissar Dupin nimmt an einem Polizeiseminar in Saint-Malo teil. Bei einem Bummel durch die alte Korsarenstadt wird er Zeuge eines Mordes: Eine Frau ersticht eine andere. Obendrein geht in der Gegend ein Serienmörder um - viel zu tun für den bretonischen Kriminalisten.

 

Fräulein Wunder von Gisa Pauly

Als sich die 16-jährige Brit und der 20-jährige Arne 1959 erstmals auf Sylt begegnen erleben sie die große Liebe. Brit wird schwanger und muss in einem Entbindungsheim ihr Baby zur Adoption freigeben. Dafür hat Arnes vermögender Vater die Kosten übernommen. Brit flieht und behält ihre Tochter Kari.

 

Ostfriesensturm von Klaus-Peter Wolf

Auf Wangerooge liegt in einer Ferienwohnung eine männliche Leiche, entmannt, das gute Stück in den Mund gestopft. Weitere Männer werden auf diese Weise hingerichtet. Kommissarin Klaasen wird schließlich auf Familie Wewes mit dem 16-jährigen Sohn Niklas aufmerksam.

 

Zeiten des Wandels von Carmen Bellmonte

Als sich 1913 die Weingüter auf dem Festland von der Reblaus erholen, steht das Weingut der Familie Delgado auf Mallorca vor dem Ruin. Die vier Kinder der Familie, Antonia, Diego, Carla und Leo, suchen ihr Glück auf verschiedenen Wegen.

 

Die Toten von Fehmarn von Eric Berg

Die Journalistin Doro Kagel erfährt, dass ihr Jugendfreund Jan-Arne auf Fehmarn getötet wurde. Als Teenager war sie jeden Sommer auf der Insel und gehörte zu einer Clique von Jugendlichen. Einmal entdeckten sie einen toten Vagabunden und Jan-Arne kannte den Namen des Mörders.

 

Der Tintenfischer von Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo

In Venedig springt ein junger Nigerianer von einer Brücke. Anna Klotze, Commissario Morellos Kollegin, kann ihn retten. Die Freundin des jungen Mannes wird in Sizilien von der Mafia zur Prostitution gezwungen. Morello will helfen, doch dort herrschen andere Gesetze.

 

Die Schule am Meer von Sandra Lüpkes

Als Anni Reiners mit ihren drei Töchtern 1925 auf der Insel Juist eintrifft, baut ihr Mann schon das reformpädagogische Landerziehungsheim mit engagierten Lehrern auf. Gemeinschaft, die Musen und Bewegung stehen an erster Stelle. Schnell ist die Schule als Hort von Kommunisten und Juden verschrien.

 

Tod in der Bucht von Jonas Brandt

Eine Leiche in kompletter Tauchausrüstung ruft Frida Beck und ihren Kollegen Deniz Yilmaz auf den Plan. Beide ermitteln in einem protzigen Tauchclub in Niendorf. Frida hat sofort einen Verdacht, doch als eine 2. Leiche auftaucht, muss sie einer anderen Spur folgen.

 

Geheimnisvolle Garrigue von Cay Rademacher

Eine Frau verschwindet, nur ihr Schuh wird am Kanalufer gefunden. Capitaine Roger Blanc und seine Kollegen übernehmen die Ermittlungen. Bald wird eine zweite Frau vermisst. Beide Fälle erinnern an eine Mordserie, die 23 Jahre zurück liegt. Hat der Täter erneut zugeschlagen?