Startseite> Motorsportclub> Quentin Dionisius siegt beim Abschlussrennen in Nussdorf

Motorsportclub

Quentin Dionisius siegt beim Abschlussrennen in Nussdorf

Erfasst von: Schwenk, Gerrit (04.11.2021)

Am Samstag, den 30. Oktober 2021 trafen sich noch einmal gut 70 Fahrer zum letzten BMX-Rennen in Baden-Württemberg 2021. Mit dabei auch wieder einige Fahrer des MSC Bönnigheim. Auf der anspruchsvollen und vom Regen rutschigen Bahn qualifizierten sich alle Fahrer des MSC für die Finalläufe!

Quentin Dionisius konnte in seinem Finale den Sieg erringen, Jonah Lanik hatte am Start Probleme, fuhr als letzter vom Starthügel herunter und schaffte es dennoch, sich bis auf Platz 2 vorzukämpfen. Bela Bischoff konnte verletzungsbedingt leider nicht im Finale starten, in dem sein Bruder Jona sich den 2. Platz sichern konnte. Leonardo Dionisius verpasste das Treppchen nur knapp und landete auf Platz 4.

 

BMX Nussdorf