Startseite> CDU> Fabian Gramling informiert sich über Projekte in Erligheim

CDU

Fabian Gramling informiert sich über Projekte in Erligheim

Erfasst von: Grannemann, Ralf (28.06.2021)

Nachdem es in den letzten Jahren in der Innenentwicklung vorangegangen ist und insbesondere auch die Gebäude entlang der Landesstraße zwischen der Freudentaler und Hofener Straße ein tolles Ensemble bilden, geht es in Erligheim nun auch mit dem neuen Wohnraum weiter voran. Der CDU-Bundestagskandidat Fabian Gramling hat sich bereits vor einigen Wochen bei Bürgermeister Rainer Schäuffele über die Planungen informiert. Neben der bereits vorangeschritten Bebauung im Osten Erligheims bietet nun das Gebiet Aichert Nord eine attraktive Fläche für Wohnraum.

„Mit der Vergabe der Bauplätze im Neubaugebiet Aichert Nord geht Erligheim einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Hier entstehen Wohneinheiten in direkter Nähe zur Schule, zu den Sportanlagen und zur Natur. Insbesondere für junge Familien bietet Aichert Nord deshalb besonders viel. Mit den Vergaberichtlinien für 34 Bauplätze der Gemeinde wird sichergestellt, dass Familien, die im Ort verwurzelt sind und sich engagieren, die Chance haben Wohneigentum zu erwerben. In Erligheim tut sich einiges!“, zeigt sich CDU-Bundestagskandidat Fabian Gramling begeistert.

Fabian Gramling mit Bürgermeister Rainer Schäuffele

Fabian Gramling mit Bürgermeister Rainer Schäuffele