Kraftsportverein Kirchheim e. V.

www.ksv-kirchheim.de

Das erste Mal war heiß

Erfasst von: Hennig, Stephan (20.06.2021)

 

Am 17.6.2021 war es endlich soweit. Die Schulsporthalle war nach 7 Monaten wieder für den Trainingsbetrieb geöffnet und auch die tropischen Temperaturen haben die großen und kleinen KSVler nicht davon abgehalten in die Halle zu kommen und ihren Sport auszuüben.

 

Als erstes gingen um 18.00 Uhr sowohl die Kids des Ringergarten, wie der Jugendringer auf die Matte. Die Jugendtrainer Maxi Hennig, Anthony Richter und Pia Mönch führten die Jüngsten im Verein wieder behutsam und spielerisch an das Mattentraining heran. Die Freude der Kids an Bewegung war deutlich zu spüren.

 

 

Deutlich kämpferischer war es dann bei den Ringern und der Ringerin der aktiven Mannschaft mit ihrem Trainer Hüsamettin Sagir. Der Schweiß floss in Strömen und es war ein guter Auftakt mit alten aber auch neuen Gesichtern, mit dem Ziel, bestmöglich auf die im Oktober beginnende Mannschaftsrunde vorbereitet zu sein.

 

Für die ABBA Gymnastik war es zwar bereits die dritte Trainingsrunde, nach zwei Freilufteinheiten nun aber zum ersten Mal wieder in der Halle. Trainerin Susanne Hartmann hatte ein ausgewogenes Programm zusammengestellt, welches alle Bereiches des Körpers berücksichtigte. 

 

 

Folgende Trainingszeiten gelten ab Donnerstag, 17.6.2021:

 

 

Ringergarten:             donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr

(3 – 6 Jahre)

 

Jugendtraining:         dienstags und donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr

(7 – 12 Jahre)

 

Aktiventraining:         dienstags und donnerstags von 19.30 bis 21.15 Uhr

(ab 13 Jahre)

 

ABBA-Gymnastik:      donnerstags von 20.00 bis 21.15 Uhr

(jedes Alter)

 

Trainingsort ist in allen Fällen die Schulsporthalle in Kirchheim