Startseite> Flüchtlingsdiakonat Besigheim> Das Wohlfühlplätzle kommt zu dir nach Hause!

ARCHIV: Flüchtlingsdiakonat Besigheim

Das Wohlfühlplätzle kommt zu dir nach Hause!

Erfasst von: Heiner, Saskia (22.03.2021)

Normalerweise treffen sich Frauen und Mädchen alle zwei Wochen im Gemeindehaus in Kirchheim, um gemeinsam zu plaudern, Kaffee zu trinken, zu spielen, zu basteln und vieles mehr. In Zeiten von Corona ist es uns nicht möglich, uns persönlich zu treffen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Deshalb bringen Saskia Heiner und Lisa Schelle das Wohlfühlplätzle nun zu euch nach Hause. Alle zwei Wochen gibt es dazu eine tolle Bastelidee, ein leckeres Rezept oder andere Dinge zum Nachmachen. Also macht es euch zu Hause zusammen gemütlich und habt Spaß!

 

Rübli-Muffin

 

Heute gibt es ein Rezept für *Rübli-Muffins*! Die kleinen Küchlein sind ruck, zuck gebacken. Diese Muffins sind nicht nur zur Ostern eine leckere Backidee!

 

Zutaten für 12 Stück:

·        200 g Möhren

·        4-6 EL Zitronensaft

·        175 g weiche Butter oder Margarine

·        200 g Zucker

·        1 Päckchen Vanillin-Zucker

·        1 Prise Salz

·        3 Eier

·        200 g Mehl

·        2 TL Backpulver

·        75 g gemahlene Mandeln

·        240 g Puderzucker

·        2 EL gehackte Pistazien (zum Verzieren, wer mag)

·        Marzipan Möhren (zum Verzieren, wer mag)

 

Zubereitung:

Möhren schälen und fein raspeln. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Butter/Margarine, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen und unterrühren. Möhrenraspel unterheben. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad) ca. 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Puderzucker und 2-4 Esslöffel Zitronensaft zu einem glatten, aber nicht zu flüssigen Guss rühren. Den Guss auf den Muffins verteilen, mit Pistazien bestreuen und je Muffin eine Marzipanmöhre daraufsetzen. Rüblimuffins trocknen lassen und dann genießen!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Eure Lisa Schelle und Saskia Heiner

 

Kontakt: Saskia Jasmin Heiner

Diakonin und Sozialarbeiterin im Kirchenbezirk Besigheim zum Thema Flucht und Migration in den Gemeinden Bönnigheim, Erligheim, Kirchheim a.N.

Tel.: 0152 34551968
Mail: fluechtlingshilfe.besigheim@gmail.com