Startseite> Schwäbischer Albverein (Bönnigheim)> Bänklesfest am neuen "Bänkle" am Samstag, 26. September 2020

Schwäbischer Albverein (Bönnigheim)

Bänklesfest am neuen "Bänkle" am Samstag, 26. September 2020

Erfasst von: Rall, Christof (13.09.2020)

Bänklesfest am neuen "Bänkle" am Samstag, 26. September 2020

 

Der Schwäbische Albverein lädt ein, zu seinem diesjährigen „Bänklesfest“.

Beim „Bänklesfest“ gibt es ein Vesper und für Getränke wird auch gesorgt.

 

Die Wanderer treffen sich um 15:00 Uhr an der Bleichwiese („Bushaltestelle am Schloss“) und wandern dann unter Führung von Lieselotte Weiß hoch zum neuen „Bänkle“.

 

Die Nichtwanderer kommen um 16:00 Uhr am „Bänkle“ an.

 

Wegbeschreibung: Ausgehend vom Kloster Frauenberg, am Wasserreservoir vorbei (da steht auch ein Albvereinsbänkle), dann immer gerade aus.
Nicht zum „Schau-Ins-Land“ abbiegen.
Vom Kloster Frauenberg sind es ca. 900m und vom Abzweig „Schau-Ins-Land“ sind es ca. 300m.

 

Anschliesend gehen die Wanderer gemeinsam zurück nach Bönnigheim.

Da wir in der Dunkelheit nach Bönnigheim zurückwandern, ist eine funktionierende Taschenlampe Pflicht.

 

Bei schlechtem Wetter (Regen) findet kein „Bänklesfest“ statt, da keine Ausweichmöglichkeit vorhanden ist.

 

Alle die am Bänklesfest teilnehmen möchten (egal wie sie zum „Bänkle“ kommen), melden sich bitte bis Donnerstag, 24. September bei Inge Weiprecht und Ronnie Davies, Telefon (0 71 43) 2 31 79, an.

Artikelübersicht