Startseite> Aus dem Ordnungsamt> Aktuelle Verkehrsthemen

Aus dem Ordnungsamt

Aktuelle Verkehrsthemen

Erfasst von: Pellkofer, Torben (06.03.2020)

Lärmaktionsplanung (LAP) Bönnigheim

Der Gemeinderat hat am 25.7.2019 in öffentlicher Sitzung den Lärmaktionsplan der 3. Stufe beschlossen. Mit Schreiben vom 12.06.2020 teilte das Landratsamt Ludwigsburg mit, dass die Geschwindigkeitsbeschränkungen aus Lärmschutzgründen (Tempo 30) für folgenden Maßnahmenteilen

-          M1: Erligheimer- / Poststraße

-          M2: Bismarck- / Karlstraße

-          M3: Burgstraße

-          M4: Meimsheimer Straße

durch das Regierungspräsidium Stuttgart geprüft und freigegeben worden sind.

Die Umsetzung der Maßnahmen durch die Straßenmeisterei soll zeitnah erfolgen.

 

Weitere Maßnahmenteile für die Kirchheimer Straße und Ortsdurchfahrt Hohenstein befinden sich noch in Prüfung.

 

Der vollständige Lärmaktionsplan kann im Internet unter "Boennigheim.de/Im Rathaus/Lärmschutzplanung" eingesehen werden.

 

 

Vorraussichtlich im zweiten Halbjahr 2020 werden folgende Änderungen an der Verkehrsbeschilderung in Bönnigheim umgesetzt:

 

  • Beschilderung der Innenstadt:
    In der Sitzung des Technischen Ausschusses am 12.09.2019 wurde die Neuregelung des Innenstadtverkehrs beraten (Top 7) und am 07.10.2019 im Gemeinderat beschlossen. Hintergrund ist, dass das Landratsamt Ludwigsburg, aufgrund der Neugestaltung der Innenstadt, ein neues Beschilderungskonzept gefordert hatte um dem neuen Innenstadt-Charakter Rechnung zu tragen. Die wohl größte Veränderung ist der Wegfall des verkehrsberuhigten Bereichs (Vz. 325.1) in weiten Teilen der Innenstadt. Dies ist der engen rechtlichen Auslegung dieser Bereiche in der aktuellen Rechtssprechung geschuldet. Lediglich am Marktplatz bleibt der Bereich weiter bestehen. Die Veränderung hat zur Folge, dass Fußgänger in Zukunft die vorhandenen Gehwege benutzen müssen. Der komplette Altstadtkern wird zukünftig 3 Zonenregelungen umfassen: Zunächst bei der Einfahrt eine Zone 20 Regelung. Die Parkbewirtschaftungszone (Mo - Sa 8.00 bis 18.00 Uhr) bleibt wie bisher bestehen. Am Marktplatz schließlich entsteht ein verkehrsberuhigter Bereich. Innteresierte Bürgerinnen und Bürger können den Beschilderungsplan digital (unter "Boennigheim.de/Bürger- und Ratsinfo/Sitzungen des Gemeinderats 2018 und 2019) oder vor Ort im Bürgerbüro einsehen.
  • Parkierungskonzept Burgstraße:
    Entlang der Burgstraße (unterbrochen im Bereich der Bleichwiese) wird ein Konzept zur Regelung des ruhenden Verkehrs umgesetzt. Durch wechselseitige Parkstände soll der Durchgangsverkehr ausgebremst und die Durchfahrt durch die Straße erleichtert werden. So wird die Straße für Fußgänger und Autofahrer gleichermaßen übersichtlicher. Das Halten außerhalb der Parkflächen zum Be- und Entladen wird weiterhin möglich sein.

Ursprünglich war die Umsetzung der beiden Projekte für das erste Halbjahr vorgesehen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten verzögert sich die Beschilderung allerdings. Vor in Kraft treten der Änderungen wird eine weitere Information im Nachrichtenblatt erfolgen.