Startseite> Schulen> Schlittschuhlaufen

Schulen

Schlittschuhlaufen

Erfasst von: Kupke, Brigitte (21.02.2020)

Eisiges Vergnügen

 

Bei winterlichen Temperaturen hieß es traditionsgemäß auch in diesem Schuljahr an der Ganerbenschule wieder „Schlittschuhe schnüren und ab aufs Eis“.

Einen großen Winterspaß erlebten am Donnerstagvormittag die Schüler/innen der Grundschule, als sie mit ihren Lehrer/innen, unterstützt von vielen Eltern gemeinsam zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle nach Bietigheim fuhren. Dort angekommen, wurden zuerst Schlittschuhe ausgeliehen und angezogen. Warm verpackt in Mütze, Schal und Handschuhen ging es dann aufgeregt und freudestrahlend aufs Eis. Während die einen Kinder zum ersten Mal auf den Kufen standen und auf dem Eis mehr wackelten und schlitterten, glitten andere nahezu leichtfüßig und elegant über das Eis und drehten ihre Pirouetten. Viele Anfänger machten sich als vierbeinige Eislöwen mit dem Eis vertraut, danach halfen ihnen Eishütchen und Eisbären bei ihren ersten Gleitversuchen. Auch wenn viele Kinder immer wieder einmal auf ihrem „Allerwertesten“ landeten, so überwog doch die Freude am Schlittschuhlaufen und der Spaß, auf Kufen den Rausch der Geschwindigkeit zu erleben. Nach jedem Hinfallen standen die Kinder unerschrocken auf und fuhren entweder allein oder händchenhaltend in kleinen Gruppen weiter. Fast alle Schüler/innen waren am Vormittag unentwegt auf dem Eis und erlebten in der Bietigheimer Eis-Arena Spannung, Spiel und einen unvergesslichen Spaß. Müde und erschöpft kehrten die Schüler/innen nach ihrem harten „complete Body-Workout“ auf dem Eis zurück in die Schule. Fasziniert vom Eiszauber, wurde dieser Ausflug für alle Kinder zu einem großen Eisvergnügen und besonderen Winterhighlight. An dieser Stelle sei ein großer Dank an alle Eltern und Lehrer/innen ausgesprochen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und Hilfe zum erfolgreichen Gelingen des Ausfluges beigetragen haben.

 

 

Artikelübersicht
  • Schlittschuhlaufen
Unterrubriken