Startseite> Kindergärten> "sprechende Kita"

ARCHIV: Kindergärten

"sprechende Kita"

Erfasst von: Ochs, Daniela (04.02.2020)

Arbeitskreis Sprache

 

Unser Arbeitskreis „Sprache“ setzt sich zusammen aus den Leitungen, den Sprachförderkräften aus Krippe und Kindergarten und der Sprachkoordinatorin aus den städtischen Kindertageseinrichtungen. Wir treffen uns einmal im Monat für vier Stunden im Kindergarten Hofen, um an unserem Sprachförderkonzept zu arbeiten und uns auszutauschen. Die Gruppe wertet Sprachstandserhebungen und den sprachlichen Entwicklungsstand der Kinder aus, stellt geeignetes Sprachfördermaterial selbst her und erarbeitet sprachrelevante Themen. Die Sprachförderkräfte haben eine Multiplikatorenfunktion – sie sind „Bindeglied“ zwischen Arbeitskreis und ihrer Einrichtung – sie setzen mit dem Team der Einrichtung das Sprachförderkonzept um. Weitere Aufgaben unserer Sprachförderkräfte sind die Durchführung der ISK/ISF+ (intensive Sprachförderung in Kleingruppen), die Planung, Organisation und Durchführung von Eltern-Kind-Nachmittagen, die Information der Eltern über den Sprachstand und die sprachliche Entwicklung ihrer Kinder, sie unterstützen die pädagogischen Fachkräfte in ihren Einrichtungen bei Fragen, beraten sie und nehmen an den Teambesprechungen teil. Außerdem sind sie für das Raumkonzept im Bildungsbereich Sprache verantwortlich, sie erheben den Sprachstand der Kinder durch gezielte Beobachtungen, planen Förderschwerpunkte für den Alltag und die Kleingruppe und bauen eine vertrauensvolle und angstfreie Beziehung und Atmosphäre zu den Kindern auf.

 

S. Plieninger