Startseite> Gemeinsame Bekanntmachungen> Deutsche Rentenversicherung

ARCHIV: Gemeinsame Bekanntmachungen

Deutsche Rentenversicherung

Erfasst von: Zaiser, Hanna (06.12.2019)

Neutrale Beratung zur Altersvorsorge

Die Fachleute der Servicezentren für Altersvorsorge der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg sind die erste Anlaufstelle für alle Menschen im Bundesland, die sich neutral über ihre Altersvorsorge informieren wollen. An 19 Standorten landesweit gibt es kostenlose Informationen nicht nur zur gesetzlichen Rente, sondern auch zur privaten und betrieblichen Altersvorsorge.

Ein Intensivgespräch zur Altersvorsorge dauert im Durchschnitt rund 90 Minuten. Diese Zeit wird von den Kunden sehr geschätzt und nutzbringend gefüllt. Häufig kommen dort Menschen hin die Ängste haben, dass ihre Vorsorge im Alter nicht ausreichend sei. Zusammen entwickelt man persönliche Versorgungskonzepte, ermittelt die bisherigen Rentenanwartschaften und informiert über die Fördermöglichkeiten der privaten und betrieblichen Altersvorsorge sowie Vor- und Nachteile der einzelnen Produktarten. Verkaufen darf und will der gesetzliche Rentenversicherer aber nichts. Auch gibt die DRV keine konkrete Produktempfehlung ab. Neben den Einkünften im Alter werden auch Themen wie z.B. Erwerbsminderung angesprochen.

Weitere Infos erhalten Sie bei der

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Servicezentrum für Altersvorsorge Stuttgart

Adalbert-Stifter-Straße 105

70437 Stuttgart

Vorherige Terminvergabe notwendig unter Telefon 0711 848-30300 oder per

E-Mail: altersvorsorge.region-stuttgart@drv-bw.de