Kindergärten

"Freispiel"

Erfasst von: Ochs, Daniela (24.10.2019)

 

Die pädagogischen Fachkräfte haben sich vor ein paar Wochen im Team mit dem Thema „Freispiel“ näher auseinandergesetzt. Sie haben ihre eigene Definition von Freispiel formuliert – Freiheit – Rollen – Erfahrungen – Interesse – Spielen – Partner Ideen – Emotionen – Lustig – Langeweile – Lernen.

 

Freispiel bedeutet für uns, dass die Kinder sich frei entscheiden können, mit wem und wo sie spielen wollen, mit welchem Material sie sich beschäftigen möchten und wie lange. Freispiel bedeutet für uns, ungestörtes Lernen.

 

Außerdem haben sie gemeinsame Ziele für die Kinder formuliert. Die Kinder sollen im Freispiel Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen und festigen. Wohlempfinden sowie Geborgenheit erleben und Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft erfahren. Die Kinder sollen ihre Sozialkompetenz erweitern, Selbständigkeit erleben sowie Erlebtesnachspielen und dadurch begreifen und verarbeiten können.