Startseite> Gebrauchshundesportverein> THS´ler beim VdH Winnenden zu Gast

ARCHIV: Gebrauchshundesportverein

THS´ler beim VdH Winnenden zu Gast

Erfasst von: Mayer, Stephanie (21.10.2019)

Am 03.10.2019 machten sich vier Turnierhundesport – Teams auf den Weg nach Winnenden um dort beim Turnier und Hunderennen teilzunehmen.

 

 

Für den GHSV Bönnigheim gingen Maxi Löhr mit Kiri und Tabea Mäule mit ihrer Hazel im Vierkampf 1 an den Start. Kiri konnte 49 Punkte holen, Tabea und Hazel starteten mit 51 Punkten in den Tag.

 

Im Vierkampf 2 konnten sich Kathrin Till und Ilectra 52 Punkte sichern.

 

Eine der höchsten Unterordnungspunktzahlen des Tages erliefen sich Oliver Kurtzke und Rusty im Vierkampf 3 -  55 von 60 Punkten.

 

Am Mittag folgten die Laufdisziplinen – Hürdenlauf, Slalom, Hindernislauf.

 

In ihren jeweiligen Klassen landeten am Ende Maxi mit Kiri sowie Kathrin mit Ilectra auf Platz 4 und Tabea mit Hazel auf Platz 3.

Oliver und Rusty erreichten mit der höchsten Punktzahl des Tages den wohlverdienten 1. Platz. 

 

Zur Überbrückung der Zeit zwischen Auswertung und Siegerehrung veranstaltete der Verein ein Hunderennen. Auch hierbei nahmen zwei Sportler und vier Hunde vom GHSV teil. Unsere Trainerin Sandra Obert war als Zuschauerin angereist und die Anfahrt hat sich für sie mehr als gelohnt, denn ihr Rentner Speedy gewann das Hunderennen bei den kleinen Hunden.

Auch die ersten beiden Plätze bei den großen Hunden gingen nach Bönnigheim. Ganz oben auf dem Treppchen landete hier Hazel, dicht gefolgt von ihrer Tochter Nia.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter!