Startseite> Aus dem Rathaus (Bönnigheim)> Stadtamtsinspektor Franz Böhm in den Ruhestand verabschiedet

ARCHIV: Aus dem Rathaus (Bönnigheim)

Stadtamtsinspektor Franz Böhm in den Ruhestand verabschiedet

Erfasst von: Franzke, Ines (10.10.2019)

Gut gewirtschaftet, so resümierte Bürgermeister Albrecht Dautel, habe Stadtamtsinspektor Franz Böhm bei den unzähligen Verkäufen und Verpachtungen von Grundstücken, die er während seiner 32-jährigen Tätigkeit bei der Stadt Bönnigheim abschloss. Am 1. November 2019 ging der Fachmann für Fragen rund um die Liegenschaften der Stadt in den Ruhestand.

In einer Feierstunde im Rathaus dankten Verwaltungschef Dautel, Fachbereichsleiter German Thüry und Personalratsvorsitzender Thomas Höpfler Franz Böhm für seine Leistungen sowie die vortreffliche und gewissenhafte Arbeit. Sie verabschiedeten ihn im Kreise der Kolleginnen und Kollegen, zu denen sich auch etliche ehemalige gesellt hatten.

Der ehemalige Bundesbahnsekretär, der insgesamt 46 Jahre im öffentlichen Dienst war, qualifizierte sich 1982 für den Mittleren Dienst. Während seiner Zeit bei der Stadt Bönnigheim war er Bürgern, Selbstständigen und Landwirten stets zuverlässiger Ansprechpartner beim Kauf oder Pachten eines Grundstücks. Vom Erstkontakt bis zum Verkauf und Vertrag brachte er alle erforderlichen Schritte voran. Neben zahlreichen anderen Aufgaben – wie beispielsweise die Schlüsselverwaltung aller Schlüssel der städtischen Gebäude - koordinierte er die Belegung der Sportplätze sowie der Grillstelle an der Florianshütte. Neben vielen strukturellen Veränderungen, blickt Franz Böhm zurück, habe sich auch im Kontakt mit den Bürgern vieles verändert. Wer früher einen Bauplatz suchte, sei selbst zu ihm ins Rathaus gekommen, um sein Anliegen vorzutragen. Heute indes, hat die E-Mail das persönliche Vorsprechen abgelöst. Die Verwaltung wünscht Franz Böhm bei allen seinen Aktivitäten im Ruhestand viel Freude und Gesundheit.

 

verabschiedung franz böhm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BU: Ein herzliches Dankeschön mit Geschenken überreichten Franz Böhm (3.v.li.) Bürgermeister Albrecht Dautel (2.v.li.), Fachbereichsleiter Thüry (li.) und Personalratsvorsitzender Thomas Höpfler (re.)