Startseite> Gemeinsame Bekanntmachungen> Landratsamt Ludwigsburg - Fachbereich Landwirtschaft - Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

Gemeinsame Bekanntmachungen

Landratsamt Ludwigsburg - Fachbereich Landwirtschaft - Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

Erfasst von: Joos, Andrea (30.09.2019)

„Getränke – dem Zucker auf der Spur“ – Neue Lehrschau im Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

Nicht jedes Getränk eignet sich als Durstlöscher

 

Ausreichend zu trinken macht fit, fördert die Leistungsfähigkeit und Konzentration. Doch die Auswahl bei einem ständig wachsenden Angebot ist gar nicht so leicht. Denn nicht jedes Getränk ist geeignet, dem Körper die notwendige Flüssigkeitsmenge zuzuführen. „Getränke – dem Zucker auf der Spur“ ist das Thema der neuen Lehrschau, die ab sofort bis zum 31. Juli 2020 im Foyer des Ernährungszentrums Mittlerer Neckar zu sehen ist.

 

Zucker in Getränken ist eine Ursache von Übergewicht, Fructose-Sirup ist nicht gesundheitsförderlich, Energydrinks können zu Schlafstörungen und Hyperaktivität führen. Dies sind nur einige Aspekte, die in der Lehrschau dargestellt werden. Bärbel Nisi hat diese für Schulklassen aller Schularten und Klassenstufen konzipiert. Lehrkräfte und Schüler schätzen besonders die Umsetzung des Erlernten in der Lehrküche des Ernährungszentrums, wo man einfache Speisen und Getränke selbst zubereiten kann: DIY ( Do it yourself ) trifft den Zeitgeist.

 

Interaktive Lernstationen, Ausstellungsobjekte und leicht verständliche Schautafeln informieren über die Vielfalt der Getränke und ihre gesundheitliche Bedeutung sowie über ihre Eignung als Durstlöscher – vom Wasser über Fruchtsäfte und Limonaden bis hin zu Sport-, Energy- und Modedrinks. Dabei gibt es allerhand zu entdecken und Aufgaben zu lösen. Mit Inspektor Sweety geht es auf Spurensuche nach den Zuckerwürfeln in den einzelnen Getränken. Auch über die verschiedene Süßungsmittel und deren Folgen wird informiert. Das auf dem Markt befindliche Angebot wird in punkto überflüssige Zutaten kritisch unter die Lupe genommen und die Getränke auf ihre Eignung als Durstlöscher überprüft.

 

Wasser ist die Quelle des Lebens. Ohne feste Nahrung kann der Mensch im Extremfall einige Wochen überleben, ohne Wasser aber nur wenige Tage. Über Harn, Atemluft und Schweiß verliert unser Körper täglich 2 bis 2,5 Liter Flüssigkeit. Diese Verluste müssen über Nahrung und Getränke wieder zugeführt werden. Bei zunehmender körperlicher Aktivität oder Hitze muss entsprechend mehr getrunken werden.

 

Doch nicht jedes Getränk ist ein geeigneter Durstlöscher. Auf dem Markt gibt es inzwischen eine fast unüberschaubare Vielfalt an Getränken, die mit flotten Werbesprüchen Wellness und Leistungssteigerung versprechen. Wer will da noch durchblicken? Dabei könnten wir leicht mit preiswerten und gesunden Getränken unseren Durst löschen und unserem Körper die notwendigen Mineralstoffe zuführen.

 

Info: Die Lehrschau kann zu den Öffnungszeiten des Ernährungszentrums (montags von 14.00 bis 17.00 Uhr, dienstags von 9.00 bis 13.00 Uhr, donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr) kostenlos besucht werden. Auf Wunsch und nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (Tel.: 07141 144-2701) erhalten Schulklassen und geschlossene Gruppen eine Führung durch die Lehrschau.

 

Neu: Für Schulklassenbesuche können freie Termine jetzt auch online eingesehen werden. Interessierte nutzen hierfür den Online-Buchungskalender. Diesen findet man unter www.ludwigsburg.landwirtschaft-bw.de beim Menüpunkt Ernährungszentrum Mittlerer Neckar unter Angebote für Lehrkräfte und Schulklassen, Reservierungen Termine Lehrschau. Für Lebensmittel und Materialien wird ein Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Schüler erhoben.