Startseite> Aus dem Rathaus (Bönnigheim)> Ein Jahrgangsbaum für jedes Neugeborene

ARCHIV: Aus dem Rathaus (Bönnigheim)

Ein Jahrgangsbaum für jedes Neugeborene

Erfasst von: Goldmann, Martina (09.09.2019)

Bereits seit vielen Jahren werden in Bönnigheim für neugeborene Kinder Reben gepflanzt. Die Rebstöcke werden einmal im Jahr am Rande des Wohngebiets Schlossfeld gepflanzt oder können von den Familien mit nach Hause genommen werden. Ab dem nächsten Jahr wird nun jährlich ein Jahrgangsbaum gepflanzt werden. Dieser Baum wird dann mit einem Schild versehen, sodass auch in vielen Jahren und Jahrzehnten noch ersichtlich ist, in welchem Jahr der Baum gepflanzt wurde. Zum gemeinsamen Pflanzen des Jahrgangsbaums werden alle Kinder mit Familien des jeweiligen Jahrgangs eingeladen. Dadurch soll wie schon bei der Pflanzrebe eine Erinnerung an den eigenen Geburtsjahrgang geschaffen werden. Die nächste Baumpflanzaktion für die Kinder, die in diesem Jahr geboren werden, wird am 28. März 2020 sein.