Startseite> TSV Hohenstein> Kaiserwetter

ARCHIV: TSV Hohenstein

Kaiserwetter

Erfasst von: Widmann, Doris (07.07.2019)

Am vergangenen Wochenende fuhren die Jedermannturner zum Bergwandern ins Tannheimer Tal.

Nach der Quartier-Verteilung in Schattwald fuhr man gleich zur Wannenjochbahn (1570 m) und erkundete den Schmugglersteig, wo früher Salz nach Deutschland geschmuggelt wurde.

Am Samstag ging’s mit dem Bus nachTannheim zur Neunerköpfle-Gondelbahn; hier wurde das Neunerköpfle (1864 m) bestiegen, und man konnte sich in das größte Gipfelbuch der Alpen (2,3 x 3 m) eintragen. Weiter wanderte die Gruppe zur Oberen Strindenalpe (1682 m) mit steilem Ab- und Aufstieg.

Am Sonntag ging’s zum Füssener Jöchle. Mit der Gondelbahn fuhr man auf 1818 m hoch und kletterte über steilen Felsensteig zur Vilser Scharte. Anschließend stieg man auf den Gamskopf (1890 m), und nahm auf dem Sonnenpanoramahut (Ø  3,70 m) Platz, um den herrlichen 100-Gipfel-Rundumblick zu genießen. Am Abend war Lichterfest. Alle umliegenden Gipfel waren mit Fackeln geschmückt, und auf den Almwiesen waren mit Lichtern religiöse Motive gesteckt.

Am letzten Tag  kamen die Turner nach einer reibungslosen Fahrt zuhause an, begeistert von der Schönheit der Berge.