Startseite> Aus dem Rathaus (Bönnigheim)> Hausmeister Günter Goerlich verabschiedet

ARCHIV: Aus dem Rathaus (Bönnigheim)

Hausmeister Günter Goerlich verabschiedet

Erfasst von: Franzke, Ines (06.05.2019)

Günter Goerlich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom reinen Baunterhalter zum Dienstleister – so resümiert Hausmeister Günter Goerlich (Mitte), seine 20jährige Tätigkeit als Hausmeister im Schulzentrum, „haben sich die Anforderungen ans Hausmeisterteam der Stadt verändert“. Am 1. Mai 2019 ging er in den Ruhestand. Bürgermeister Dautel, Personalchef Reiner Müller, Fachbereichsleiter Thüry, Patrick Coenen leitender Hausmeister des Schulzentrums, Personalratsvorsitzender Thomas Höpfler sowie Hausmeisterkollege Johann Littwin verabschiedeten Günter Goerlich im Rathaus. Sie alle dankten ihm für seine Leistungen und vortreffliche Arbeit.

Während der 20 Jahre, die Goerlich bei der Stadt Bönnigheim arbeitete, brachte der  ausgebildete Orgelbauer seine Qualifikationen als Schreiner, Stahlbearbeiter, Elektriker sowie als Messebauer ein. Er habe sich am Schulzentrum stets vom Leitsatz leiten lassen, „dass miteinander reden wichtigste Grundlage fürs Gelingen der Gemeinschaft ist“, sagte Reiner Müller. Dies sei ihm stets gelungen. Dank seines Sinnes für kollegiale Zusammenarbeit wurden Veranstaltungen an der Schule, Feste, Theaterabende, an denen auch die Mitarbeiter des Bauhofes mitarbeiteten, zum Erfolg. Die Verwaltung wünscht Günter Goerlich bei all seinen Aktivitäten im Ruhestand viel Freude und Gesundheit.