Startseite> Touristik, Museen (Bönnigheim)> Bönnigheimer Museumsspaziergang am Internationalen Museumstag

ARCHIV: Touristik, Museen (Bönnigheim)

Bönnigheimer Museumsspaziergang am Internationalen Museumstag

Erfasst von: Joos, Andrea (16.04.2019)

Der geführte Stadtspaziergang mit Museums-Hopping zeigt die Vielseitigkeit und die Attraktivität der Bönnigheimer Museenlandschaft. Der Streifzug durch das Städtchen verbindet die Museumsgeschichte und die Historie der Stadt und präsentiert diese einmal ganz anders.

In der Sammlung Zander ist die weltweit größte Sammlung Naiver Kunst, Art Brut
und Outsider Art zu sehen. Das Schwäbische Schnapsmuseum widmet sich u.a. dem Erfindungsreichtum beim Schwarz- und Geheimbrennen. Ergänzend geht das Museum Arzney-Küche auf das „Wasser des Lebens” und dessen Einsatz in der Medizin ein. Klein aber fein: das Literaturmuseum Sophie La Roche und: Kein Rundgang ohne Besuch in der Vinothek.

Gehen Sie auf Entdeckungstour und freuen Sie sich auf kleine Überraschungen während des kurzweiligen Museumsspaziergangs.

 

Sonntag, 19. Mai
14 Uhr, 2 h
Schlosshof
kostenlos