Startseite> Schulen> Schule auf dem Eis

Schulen

Schule auf dem Eis

Erfasst von: Kupke, Brigitte (29.03.2019)

Wann: Donnerstag, 28.02.2019

Wer: 9 Klassen (2,3,4)

Wo: Bietigheim-Bissingen, Eishalle

 

Auf der Hinfahrt waren alle sehr aufgeregt. Nach einer gewissen Zeit wurde es aber ruhiger. Dann kamen wir auch noch in einen Stau. Es dauerte eine Weile bis wir da waren.

Als wir dort angekommen waren, dauerte es ein bißchen bis wir unsere Schlittschuhe anhatten.

Dann ging es aber aufs Eis.

Es war ein großes Durcheinander, da die Kinder alle in verschiedene Richtungen fuhren. Die Kinder überlegten sich verschiedene Eisspiele, wie z.B: Eisfange. Manche Kinder waren noch ein wenig unsicher und andere waren auch zum ersten Mal auf dem Eis. Deshalb flogen auch viele hin, aber bei jedem war ein/e Freund/in dabei und sie lachten darüber.

Die Guten halfen auch den Schlechteren. Außerdem gab es auch noch Hütchen zum Festhalten und die Lehrer halfen auch. Viele trugen Helme, manche auch nicht, obwohl dies sehr gefährlich ist. Die Rückfahrt dauerte nicht so lange, da es keinen Stau mehr gab. Die waren zum Teil traurig, weil es vorbei war. Aber auch zum Teil froh, weil es anstrengend war. Aber alle freuten sich auch schon auf das nächste Mal.

Text von Anna Strauß und Jessica Reimold, Klasse 3b