Touristik, Museen (Bönnigheim)

MUSEUM Sophie La Roche

Erfasst von: Perovic, Ivana (07.03.2019)

Die Freiheit der Emma Herwegh (1817-1904)

 

Alles, was Emma tut, tut sie ganz. Ihre Heirat mit dem revolutionären Dichter Georg Herwegh (1817-1875) ist ein Skandal. Sie reiht sich 1848 als einzige Frau in den bewaffneten Trupp, der die Revolution von Frankreich in die Heimat tragen soll. Doch als Herwegh sich unsterblich in Natalie verliebt, die Frau seines Genossen A. Herzen, wird das Programm der freien Liebe zu einem Kampf um Treue und Verrat. Packend, aus größter Nähe erzählt der Autor von einer Frau, die sich den Vorurteilen ihrer Zeit nicht beugt.Er macht uns Emma zu unserer Zeitgenossin, eine Frau, die beides will, die ganze Freiheit und das ganz persönliche Glück…

 

Das MUSEUM Sophie La Roche der Stadt Bönnigheim lädt alle Interessierten ganz herzlich zu seiner Frühjahrsveranstaltung 2019 ein:

Dirk Kurbjuweit liest aus seinem 2017 im Carl Hanser Verlag erschienenen historischen Roman.

 

Termin: Dienstag, den 26. März 2019, 19.00 Uhr

Ort: Stadionschen Schloss, Bönnigheim

Der Eintritt beträgt 5,- Euro, inklusiv eines Begrüßungsgetränks nach Wahl.

Ab 18.30 Uhr verwöhnen in bewährter Weise die Freunde der Vinothek mit edlen Tropfen und/oder Wasser. Kartenvorverkauf ist in der Vinothek sowie im Bürgerbüro der Stadt Bönnigheim.