Startseite> Weinbauarbeitskreis Bönnigheim und Umgebung> Bedarf und Wirtschaftlichkeit der Zusatzbewässerung

ARCHIV: Weinbauarbeitskreis Bönnigheim und Umgebung

Bedarf und Wirtschaftlichkeit der Zusatzbewässerung

Erfasst von: Häußer, Rolf (25.11.2018)

Am Montag, den 3.Dezember referiert ab 19.30 Uhr der Bodenkundler Dr. Dietmar Rupp von der LVWO Weinsberg im Strombergkeller zum Thema: Bedarf und Wirtschaftlichkeit der Zusatzbewässerung.

Der Sommer 2018 zeigte vor Allem in Junganlagen und Rebbeständen auf skelettreichen Böden zum Teil drastisch den Bedarf einer Wassergabe. Trotzdem gab es auch Zweifelsfälle bei denen die Wasserzufuhr sich eventuell nicht rechnete, weil die Zufuhr von Wasser recht teuer ist. Dr. Rupp wird das Stadium, die Anzeichen und die Wirtschaftlichkeit von Wassergaben erläutern.

 

Der Weinbauarbeitskreis Bönnigheim lädt alle interessierten Winzerinnen und Winzer ein.