Historische Gesellschaft Bönnigheim

Achtung - Kulturköpfe !

Erfasst von: Haug, Sigrid (10.08.2018)

Sebastian Häußer, Oenologe und technischer Betriebsleiter bei der Felsengartenkellerei Besigheim, war als Kulturkopf zu Gast bei der Historischen Gesellschaft Bönnigheim und stellte den Wein als Kulturgut vor.  Er kredenzte im vollbesetzten Gewölbekeller des Museums im Steinhaus zur Begrüßung die „Cuvée 49 Grad“, einen Sekt in Champagnerqualität. In seinem engagierten Vortrag gab er einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Prozesse bei der Weinbereitung, wobei er einen Bogen spannte vom Mittelalter bis heute. Mit seiner Philosophie „Nah am Wengerter und nah am Kunden!“ verfolgt er das Ziel, optimale Ergebnisse beim Endprodukt und auch beim Absatz zu erreichen. Und was das bedeutet, konnte eine Kostprobe der Rotweincuvée „Meisterwerk“, Jahrgang 2014, aus dem Projekt Württemberger Weinbergwerk, einer Steillagen-Kooperation, eindrucksvoll aufzeigen.

 

Sebastian Häußer

Foto: Als Kulturkopf gab Sebastian Häußer einen umfassenden Einblick in die Kulturgeschichte des Weines. Foto Historische Gesellschaft