Historische Gesellschaft Bönnigheim

Achtung Kulturköpfe !

Erfasst von: Haug, Sigrid (24.04.2018)

B u r g   B l a n k e n h o r n   -

Spannendes aus der Geschichte und modernste Technik

 

Die Historische Gesellschaft und das Kulturfenster Bönnigheim laden wieder einmal alle am kulturellen Leben der Region Interessierten ganz herzlich ein. Und zwar ist am Mittwoch, 16. Mai 2018, in der Reihe Achtung Kulturköpfe! Stefan Weber (48) zu Gast, der wohl zurecht als Triebfeder der Interessengemeinschaft (IG) Burg Blankenhorn bezeichnet werden darf, deren Vorsitzender er ist. Heute in Brackenheim lebend ist er in Eibensbach aufgewachsen und besitzt somit auch eine besondere Affinität zu dieser Burg. Die IG, bestehend aus diversen Hobbyforschern, hat es sich zur Aufgabe gestellt, das 390m hoch über dem Dorf Eibensbach gelegene Baudenkmal aus dem frühen 13. Jahrhundert zu sanieren, zu pflegen und damit zu erhalten. Da die ehrenamtlich tätigen Mitglieder die unterschiedlichsten Berufe ausüben, ist es möglich, bei den umfangreichen Forschungs- und Erhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage von fundiertem historischem Wissen auch modernste technische Geräte zum Einsatz kommen zu lassen. Dies wiederum ist eine optimale Voraussetzung für den Erfolg der Arbeiten.

Ort: Restaurant ALTE APOTHEKE in 74357 Bönnigheim, Kirchstraße 22

Beginn: 20.00 Uhr; Eintritt frei!

 

Burg Blankenhorn

 

Die große Schildmauer der Ruine Blankenhorn mitten im Wald

Foto: Interessengemeinschaft Burg Blankenhorn