Natur und Historie, Kultur und Genuss.
Förderverein Alfred-Amann-Gymnasium und Sophie La Roche-Realschule Bönnigheim
Mitglieder:
Gesamt: 110, Aktive: , Jugendliche:
Erster Vorsitzender:
Name:Ralf Grannemann
Straße:Erligheimer Straße 13
PLZ / Ort:74357 Bönnigheim
Telefon:07143/871309
Telefax:
E-Mail:r.grannemann@t-online.de

weitere Informationen:

Der "Förderverein Alfred-Amann- Gymnasium und Sophie La Roche- Realschule Bönnigheim e.V." wurde im Jahr 1999 neu gegründet und hat inzwischen ca. 110 Mitglieder. Es ist der Nachfolgeverein des im Jahr 1973 gegründeten "Ehemaligenverein des Alfred-Amann-Progymnasiums".

 

Zweck und Aufgabe des Vereins ist laut Satzung "die ideelle und materielle Förderung der beiden Schulen und die Pflege der persönlichen Verbundenheit der ehemaligen Lehrer und Schüler sowie der Freunde und Gönner".

 

Nachdem sich mit der Schulentwicklung und dem Oberstufenausbau die Schülerzahl auf über 1 100 erhöht hat, sind auch die Aufgaben des Vereins und die an ihn gestellten Anforderungen beträchtlich gestiegen.

 

Der Verein ist bestrebt, die Schulen in mannigfacher Hinsicht zu unterstützen, so u.a. bei folgenden Aufgaben:

  • Schüleraustausch mit den Partnerschulen in Frankreich (Dieppe und Orange) und in Italien (Cuneo)
  • Projekte, Arbeitsgemeinschaften, Berufsorientierung
  • Verleihung von Preisen, Beihilfen zu schulischen und außerschulischen Veranstaltungen
  • Mitgestaltung von Feiern
  • Anschaffung von Geräten
  • Zusammenbarbeit der Schulen mit Vereinen, Sponsoren und im Bereich der Elternarbeit

Bisherige Aktivitäten des Vereins:

  • Beteiligung bei der Anschaffung eines Konzertflügels
  • Herbst 2000: Fotoausstellung zur Geschichte der Schule anläßlich der Einweihung des neuen Schulgebäudes
  • Im gleichen Jahr: Konzert mit der Mezzosopranistin Werner-Murasow, der Tochter des langjährigen Schulleiters des Progymnasiums, Bernhard Werner
  • Preise für hervorragende Leistungen im sozialen Bereich wurden inzwischen zum Ende der Schuljahre überreicht ­ so auch bei einem beachtlichen Höhepunkt in der Geschichte der Schulen: dem ersten Abitur im Jahre 2001.
  • Anschubfinanzierung und Mithilfe beim Mittagstisch

 

Anschaffungen:

  • eine Übungspuppe für die Erste-Hilfe-A.G
  • zwei Computer mit Druckern
  • Tageslichtprojektoren u.a.
  • 1/3 Beteiligung bei der Finanierung von 2 Flügeln in den neuen Musikräumen


Kontaktadressen:

 

Alfred-Amann-Gymnasium, Schulstr. 8, 74357 Bönnigheim, Tel.: 07143 / 88 52 - 11
alfred-amann-gym@aagy.de

 

Sophie La Roche-Realschule, Schulstr. 8, 74357 Bönnigheim, Tel.: 07143 / 88 52 - 18

sophie-laroche-rs@slrr.de