Natur und Historie, Kultur und Genuss.

Lieber Gast,

 

herzlich willkommen in Bönnigheim, der historischen Kleinstadt am Rande des Strombergs.

 

Bekannt nicht nur wegen der guten Weine und der Landschaft, sondern auch durch die weltweit größte Sammlung an Naiver Kunst und Art Brut und das einzigartige Schnapsmuseum.

 

Wussten Sie, dass in Bönnigheim der erste deutsche Frauenroman geschrieben wurde? Im Museum Sophie La Roche können Sie den Spuren dieser bedeutenden Schriftstellerin und Großmutter der Brentanos folgen.

 

Ein weiteres Museum - die Arzney-Küche - macht das Museumsquartett komplett. Im einzigen aus dem Mittelalter in Baden-Württemberg erhaltenen Apothekerlaborhäuschen ist die Geschichte der Apotheken vom Mittelalter bis heute zu besichtigen.

 

Ob Menschen, Landschaft oder historische Gebäude - Bönnigheim hat seinen besonderen Ruf als Wein- und Museumsstadt.

 

Entdecken Sie bei einem Besuch den Reiz. Und können Sie nicht direkt zu uns kommen, so nutzen Sie unser neues Internet-Angebot. Es lohnt sich. Hier finden Sie nahezu alles. Und wenn Sie nicht fündig werden, so steht Ihnen natürlich unsere Stadtverwaltung, die Sie unter der Telefonnummer 07143/273-0 erreichen, zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen einen interessanten virtuellen Aufenthalt in Bönnigheim.

 

Ihr

 
Kornelius Bamberger

Bürgermeister