Michaelsberg
Stadionsches Schloss
Aktuelles
aus der
Stadt
Helfer für die Standranderholung 2017 gesucht!

Gesucht werden Helfer ab 16 Jahre.

Du hast Spaß am Umgang mit Kindern und suchst für die Ferien (Zeitraum 31.07. – 11.08.2017) noch eine Aufgabe? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Die Stadt Bönnigheim sowie die Gemeinden Kirchheim am Neckar und Erligheim veranstalten in der Zeit vom 31. Juli – 11. August 2017 in Bönnigheim-Hohenstein in der „Wiesentalhalle“ die „StaRa“. Für die Zeit suchen wir dringend noch Betreuer/innen.  Die Kinder die an der „StaRa“ teilnehmen sind zwischen 6 und 12 Jahren alt.

 

Wie im letzten Jahr auch wird im Vorfeld der StaRa ein Mitarbeiterwochenende vom 10. bis 11. Juni 2017 stattfinden. Dabei werden wir spannenden Aktionen (z. b. Klettergarten, usw.) machen, um DICH besser kennenzulernen. Du wirst die Möglichkeit haben, die StaRa und was dahinter steckt besser zu verstehen und mehr über den Umgang mit Kids erfahren. Nicht zu vergessen ist der Spaß, der dich an diesem Wochenende erwartet. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass wir ALLE gemeinsam in Bönnigheim/Hohenstein übernachten werden. Das genannte Wochenende ist für alle Helfer verpflichtend. Die Teilnahme als Betreuer kann als Praktikum bescheinigt werden. Zu dem genannten Mitarbeiterwochenende bekommst Du zeitnah noch nähere Informationen.

 

Die Betreuungszeit ist täglich (Montag – Freitag) von 8.00 – 17.00 Uhr, wobei möglicherweise an einzelnen Tagen eine längere Anwesenheit notwendig sein wird (z. B. Übernachtung, Nachtwanderung, Abschlussfest).

 

Super wäre es, wenn du beide Wochen Lust und Zeit hast mit uns zusammen die Stara zu stemmen. Geht das aus wichtigen Gründen jedoch nicht, dann kannst du auch nur für eine Woche dabei sein.

 

Das Motto der diesjährigen „StaRa“ ist "Leben in der Steinzeit".

Nähere Infos erhältst Du bei Corinna Merkel, Tel. 07143/273-174, von der Stadtverwaltung Bönnigheim.

 

Für die Mitarbeit wird eine Entschädigung (15,00 € pro Tag) sowie freie Verpflegung gewährt.

 

Wir freuen uns über Dein Interesse! Melde Dich bitte bis zum 10. Mai 2017 bei:

 

Corinna Merkel

Stadtverwaltung Bönnigheim

Fachbereich Ordnung, Kultur, Jugend und Soziales

Kirchheimer Str. 1

74357 Bönnigheim

Tel.: 07143/273-174

Fax: 07143/273-270

E-Mail: corinna.merkel@boennigheim.de

Neugestaltung der Straßenzüge in der Innenstadt - 2. Bauabschnitt

Der 2. Bauabschnitt umfasst die Untere Hauptstraße von Gebäude Nr. 30 bis Gebäude Nr. 46. Insgesamt werden ca. 2.000 m² Oberfläche neu gestaltet. Außerdem werden im Untergrund Kanalsanierungen durchgeführt, das Stromnetz durch die EnBW ausgebaut, das städtische Leerrohrnetz für das zukünftige Schnelle Internet fortgeführt sowie die Brunnenleitung und die Straßenbeleuchtung erneuert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 1,6 Mio. €. Mit den Tief- und Straßenbauarbeiten wurde die Firma Rolf Scheuermann aus Heilbronn beauftragt.

 

Mit den Bauarbeiten wird am 06.03.2017 begonnen.

 

Die Baumaßnahme wird in drei Bauphasen aufgeteilt:

 

  1. Phase: Bereich zwischen Hauptstraße 42 und Hauptstraße 46; Dauer ca. 2,5 Monate
  2. Phase: Bereich vom Hauptstraße 19 bis zur Vinothek; Dauer ca. 1,5 Monate
  3. Phase: Bereich zwischen Hauptstraße 42 und Hauptstraße 30; Dauer ca. 5 Monate

 

Durch Leitungsbauarbeiten können sich zwischen den Bauphasen in Teilbereichen Überschneidungen ergeben.

 

In den jeweiligen Bauphasen muss das Baufeld für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrt zur Innenstadt von den Einfallstraßen wird entsprechend ausgeschildert. Die Einbahnstraßenregelung in der Michaelsbergstraße wird aufgehoben, damit hier zusätzlich in die Innenstadt eingefahren werden kann. Die öffentlichen Stellplätze auf der Nordseite der VR-Bank werden hierfür gesperrt. Das städtische Parkleitsystem für die Parkplätze „Altstadt“ und „Burgplatz“ wird ergänzend ausgeschildert. Für die Baustelleneinrichtungsfläche werden die sechs Stellplätze südlich von Hauptstraße 26 gesperrt.

 

 

Die Stadtverwaltung
ist für Sie da:
Rathaus
Kirchheimer Straße 1

74357 Bönnigheim

 

Telefon (07143) 273-0

Telefax (07143) 273-116

 

 

Öffnungszeiten:

Bürgerbüro

Mo. 7 - 13 Uhr

Di. 8- 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

Mi. 8 - 12 Uhr

Do. 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

Fr. 7 Uhr - 13 Uhr

 

 

Rathaus

Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr

und zusätzlich

Di. 14.00 - 18 Uhr

 

Stadtkasse

Di. 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

Besucherzaehler