Michaelsberg
Stadionsches Schloss
Hier ist
was los
in 2017!

Veranstaltungskalender Bönnigheim

Sonntag, 07.05.2017 bis Sonntag, 01.10.2017 (14.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Ausstellung "Schwerter zu Pflugscharen - militärisches umgenutzt"

Die Ausstellung beginnt mit einer Ausstellungseröffnung am 07.05.2017, 14 Uhr. In der Notzeit nach dem Krieg gab es kaum eine zivile industrielle Produktion, aber noch viele Gegenstände vom Militär. Deshalb wurden diese zu neuen Verwednungszwecken umgenutzt. Die Ausstellung kann jeweils sonntags von 14 - 17 Uhr besichtigt werden. Eintritt: 2,-- Euro

Veranstalter: Historische Gesellschaft Bönnigheim

Veranstaltungsort: Museum im Steinhaus

Samstag, 19.08.2017

Albvereinsfestle in der Brauerei

Veranstalter: Schwäbischer Albverein

Samstag, 19.08.2017 bis Sonntag, 20.08.2017 (Sa 14.30 Uhr, So 10.00 Uhr)

Jungtierschau in der Zuchtanlage

Veranstalter: Kleintierzüchterverein Hohenstein-Kirchheim

Veranstaltungsort: Zuchtanlage zwischen Bönnigheim und Hofen

Sonntag, 20.08.2017 (14.00 Uhr)

Stadtführung "Nachkriegskinder erzählen": Tägliches Leben nach dem Zweiten Weltkrieg

Das Leben der Kinder in der Nachkriegszeit war in Bönnigheim geprägt von Armut, aber auch von Lebensfreude. Man spielte gemeinsam Fangerles und lernte die Winkele im Städtle kennen. Aber auch die Einrichtungen wie Milchhäusle, Gemeinschaftsgefrieranlage, Back- und Waschhaus gehörten zum täglichen Leben. Renate Brenner und Kurt Sartorius lassen ihre Vergangenheit bei dieser Führung wieder aufleben. Viele Anekdoten und persönliche Erlebnisse aus der Kindheit in den 40er und 50er Jahren werden erzählt. Dauer ca. 1,5 h, Preis p. P. 3,-- Euro.

Veranstalter: Kurt Sartorius und Renate Brenner

Veranstaltungsort: Burgplatz

Freitag, 25.08.2017 bis Sonntag, 27.08.2017 (16.00 Uhr)

Ganerben Tennis Cup

Veranstalter: Tennisclub "Rot Weiß"

Veranstaltungsort: Tennisanlage Bönnigheim

Donnerstag, 31.08.2017 (08.00 Uhr - 18.00 Uhr)

Krämermarkt

Buntes Markttreiben in der historischen Altstadt von Bönnigheim. Die Händler bieten Textilien aller Art, Pfannen, Lederwaren, Haushaltswaren, Besen, Bürsten, Schmuck, Spielwaren, Schuhe, Messer und Kunsthandwerkliches an. Bereichert werden die Stände durch süße Leckereien wie Honig, Süßwaren, Crepes und Herzhaftes wie Gewürze, Grillwurst und Pommes.

Veranstalter: Stadt Bönnigheim

Veranstaltungsort: Innenstadt

Samstag, 02.09.2017 (16.00)

Weinkolleg

"Blick hinter die Kellertüre" mit Kellermeister Uwe Hirschmüller.

Veranstalter: Freunde der Vinothek

Veranstaltungsort: Strombergkeller Bönnigheim

Sonntag, 03.09.2017 (11.00 Uhr)

Bönnigheimer Kultursonntag

Kultursonntag am 03.09. - Museum Arzney-Küche. Im Fokus: Gesundheit. Der Kultursonntag beginnt mit einer Stadtführung inkl. Führung durch die Cyriakuskirche. Der Bönnigheimer Museumspass zum Sonderpreis von 10,-- Euro berechtigt außerdem zum Eintritt in die Museen Sophie La Roche, Sammlung Zander, das Schwäbische Schnapsmuseum, die Arzney-Küche und die Sudetendeutsche Heimatstube sowie das Römerhaus in Walheim. Die Vinothek präsentiert eine Vielfalt von Weinen aus heimischem Anbau. Thema der Stadtführung: "Gesundheitswesen in der alten Stadt". Infos: Bönnigheimer Stadtverwaltung, Tel. 07143/273-151 sowie bei den Museen.

Veranstalter: Stadt Bönnigheim

Veranstaltungsort: Bönnigheimer Museen, Vinothek Bönnigheim

Sonntag, 03.09.2017 (14.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Tag der offenen Tür

Die Heimatstube hat die Aufgabe das Kulturgut und die Geschichte der Sudetendeutschen der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Er ist auch Ort der Begegnung.

Veranstalter: Sudetendeutsche Landsmannschaft

Veranstaltungsort: Heimatstube, Kavaliersbau 1.Stock

Sonntag, 03.09.2017 (14.00 Uhr)

Sonntagsführung

Die Führung bietet einen spannenden Einblick in die Sammlung Zander. Mit über 4000 Werken der internationalen Naive, Outsider Art und Art Brut gilt sie als die größte ihrer Art.

Veranstalter: Sammlung Zander

Veranstaltungsort: Schloss Bönnigheim

Suche im Kalender

Rubriken wählen:

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen